FDP-Stadtverband Homberg (Efze)

Wahlaufruf

Die FDP Hessen ist bereit für Verantwortung

Am 28. Oktober steht für Hessen viel auf dem Spiel. Es drohen eine Fortführung der antriebslosen Landesregierung aus CDU und Grünen, eine GroKo á la Bundestag oder gar ein rot-rot-grünes Bündnis. Doch es gibt eine Alternative: eine Koalition der Vernunft ...

Einladung

Mittagstalk mit Christian Lindner



Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir laden Sie herzlich ein zum "Mittagstalk mit Christian Lindner" am Montag, 22. Oktober 2018 - ab 11:00 Uhr - in das Landhotel "Jägerhof" - Kirchstraße 1, nach 34323 Malsfeld.

Der Bundesvorsitzende der Freien Demokraten und Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag wird vor Ort direkt über die aktuelle Lage im Deutschen Bundestag berichten und einen Ausblick auf die kommende Landtagswahl in Hessen geben.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre FDP



FDP-Vize Katja Suding zu Gast in Fritzlar

In Fritzlar wurde über die Zukunft der Bildung diskutiert (v.l. Dr. Richard Gronemeyer, Katja Suding, Wiebke Knell, Dr. Ralf-Urs Giesen
In Fritzlar wurde über die Zukunft der Bildung diskutiert (v.l. Dr. Richard Gronemeyer, Katja Suding, Wiebke Knell, Dr. Ralf-Urs Giesen

Prominenten Besuch konnte die FDP in Fritzlar begrüßen. Katja Suding, Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der FDP Hamburg war zu Gast im Hardehäuser Hof, um mit der heimischen FDP-Landtagsabgeordneten Wiebke Knell und den anwesenden Gästen über das Thema Bildung zu diskutieren. Nach der Begrüßung durch den Fritzlarer FDP-Ortsvorsitzenden Dr. Richard Gronemeyer berichtete Suding über die aktuelle Lage im politischen Berlin und stellte die bildungspolitischen Positionen der Bundespartei dar. Sie betonte, wie wichtig die Beteiligung des Bundes an den dringend notwendigen Bildungsinvestitionen sei und forderte mehr Engagement vom Bund. „Wir müssen Deutschland an die Spitze der Bildungsnationen dieser Welt zurückführen. Dafür wollen wir einheitliche Bildungsstandards schaffen und es dem Bund ermöglichen, dass er sich stärker an der Finanzierung von Bildungsaufgaben beteiligt. Weltbeste Bildung ist der Schlüssel zum Aufstieg und daher unser Rezept für soziale Gerechtigkeit. Denn Bildung befähigt die Menschen, selbstbestimmt ihren Weg zu gehen“, so Suding.

Dem stimmte auch Knell zu und ergänzte: „Gerade eine gute frühkindliche Bildung ist die unverzichtbare Grundlage für den weiteren Bildungsweg. Das Wahlgeschenk der Landesregierung, die beitragsfreien 6 Stunden für Kinder ab 3 Jahren sind völlig kontraproduktiv. Zum einen für die Kommunen, die auf den Kosten sitzen bleiben. Zum anderen aber auch für die Eltern, denn so wird kein Kind eine Minute länger oder besser betreut. Was wir brauchen sind mehr Investitionen in die Qualität unserer Einrichtungen, den Ausbau vom fehlenden Plätzen und eine Stärkung des Erzieherberufes. Kindergärten müssen endlich auch als Bildungs- und nicht nur als Betreuungsorte wahrgenommen werden.“

Dr. Ralf-Urs Giesen, FDP-Kandidat im Wahlkreis 7, mahnte an, dass die Qualität im Bildungswesen nicht weiter sinken dürfe: „Gerade in den frühen Jahren müssen Kinder gezielt gefördert werden. Es kann nicht sein, dass Sprachbarrieren erst in der Grundschule festgestellt werden. Entwicklungsprobleme oder Sprachdefizite gilt es so früh wie möglich zu erkennen und abzubauen. Alle Kinder müssen gefordert und gefördert werden und auch das Leistungsniveau muss wieder angehoben werden, damit junge Menschen in Ausbildung oder Studium nicht scheitern.“

Anschließend wurde gemeinsam mit den Gästen, darunter auch einige Lehrer, rege darüber diskutiert, was in der Bildung - von der Krippe bis zum Gymnasium - alles getan werden muss, damit unsere Kinder bestmöglich ausgebildet werden. Zum Abschluss des Abends überreichte Knell eine Ahle Wurscht an Suding, damit diese die Zugfahrt nach Hamburg gestärkt antreten konnte.

Marion Ripke - neue Vorsitzende der FDP Homberg

Marion Ripke
Marion Ripke
Der FDP-Stadtverband Homberg traf sich zur jährlichen Mitgliederversammlung und wählte einen neuen Vorstand. Neue Vorsitzende der FDP Homberg wurde Marion Ripke.

Karl Hassenpflug
Karl Hassenpflug
Holger Jütte
Holger Jütte
Zu ihren Stellvertretern wurden der Fraktionsvorsitzende Holger Jütte und Karl Hassenpflug gewählt. Der Vorstand wird durch die Beisitzer Helga Kehl und Rosemarie Strate ergänzt.

Ziel des neuen Vorstandes ist es, neue Mitglieder für den Stadtverband Homberg zu gewinnen. Inhalte der Arbeit sollen auch weiterhin die kritische Begleitung der Innenstadtentwicklung, die von vielen Bürgern beklagte mangelnde Sauberkeit der Stadt sowie die zeitnahe Umsetzung beschlossener Maßnahmen sein. Als Beispiel wurde hier der Bau der Brücke im Stadtteil Holzhausen genannt.

Die zukünftigen Sitzungen des Vorstandes werden öffentlich geführt und unter www.fdp-homberg.de bekannt gegeben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Brexit

Momentan denken alle nur von einem Tag zum anderen

Auch nach diesem EU-Gipfel scheint eine Lösung beim Brexit nicht in Sicht. Ob der Brexit geregelt durch ein Abkommen abläuft, und so der erwartbare Schaden minimiert wird, oder ob an der Grenze zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich am 29. März ...

Flüchtlings-Aktionsplan der Landesregierung

Viele Punkte noch unkonkret, Maßnahmen gehen aber prinzipiell in die richtige Richtung FDP wird darauf achten, dass es nicht bei reiner Ankündigungspolitik bleibt Wirkliche Lösung für ungesteuerte Zuwanderung kann nur Berlin liefern WIESBADEN ? Anlässlich der heutigen Vorstellung des Flüchtlings-Aktionsplans der hessischen Landesregierung erklärte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Florian RENTSCH: ?Der Aktionsplan […]

Analysen

Die Oktober-Revolution

Bayerns Politik ist dem Bund ähnlicher geworden, so Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in ihrer Analyse nach der Landtagswahl. Und die bundespolitischen Weichen werden durch die Wahl in Bayern neu gestellt, wie Karl-Heinz Paqué in einem Beitrag für freiheit.org ...

Haushalt 2016

Die Schuldenbremse ist unverhandelbar Schwarz-Grün geht keinerlei strukturelle Reform an Mehreinnahmen werden verfrühstückt WIESBADEN: ?Die Schuldenbremse ist auch angesichts der erforderlichen Mehrausgaben zur Bewältigung der Schuldenkrise nicht verhandelbar. Die Bürgerinnen und Bürger erwarten von der Politik, dass diese sich an den Volkeswillen hält. Eine Debatte zur Aufweichung der Schuldenbremse werden wir nicht führen. Stattdessen erwarten […]

Walther-Rathenau-Preis für Guido Westerwelle

Würdigung eines großen Europäers

Eine große Würdigung für einen großen Europäer. Der ehemalige FDP-Bundesvorsitzende Guido Westerwelle erhält den diesjährigen Walther-Rathenau-Preis. Mit der im Namen des liberalen Reichsaußenministers Rathenau (1867-1922) vergebenen Auszeichnungen werden ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Nächste STUFE Hessen


Landtagswahl Hessen

Unsere Kreisstadt


Kulturelles Homberg


FDP-Kreisverband Schwalm-Eder


FDP-Fraktion Hessen


Die FDP in Hessen


FDP Mitgliedschaft


ARGUMENTE

Argumentation

Die FDP in Brüssel


Kultur in Nordhessen


Mit Bus und Bahn nach Homberg kommen


Festakt 70 Jahre FDP Schwalm-Eder mit Christian Lindner in vollem Saal ein voller Erfolg